Danke

Spendenübergabe Extrol Benefitzaktion

Vielen Dank an die Freiburger Firma Extrol  Herrn Christian Schulz und seinen Mitarbeitern

für die gelungene Benefitzaktion Autowaschen für chronisch nierenkranke Kinder

Extrol Spende

Spendenübergabe in Bodersweier

Seit mehreren Jahren hat es sich Familie Schadt aus Kehl-Bodersweier zu Eigen gemacht, die Einnahmen Ihrer "Likörbar" auf der Straßenfastnacht in Bodersweier einem sozialen Projekt zukommen zu lassen. Um Luca und andere nierenkranke Kinder zu unterstützen, spendet Familie Schadt auch in diesem Jahr 250,- Euro an unseren Verein "Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V. Die Spende konnte Melanie Kühne von unserem Verein mit Ihrem Sohn Luca entgegen nehmen. Melanie Kühne sprach der Familie im Namen des Vereins Ihren Dank aus. Es wurde noch einmal hervorgehoben wie wertvoll jede Spende für unseren Verein ist.

Familie Schadt

1111 Euro der Höllteufel

Reichenbachs Narrenzunft spendete 1111 Euro der Erlös kam Ende Januar beim 44 Jährigen Jubiläum der Zunft zusammen

narren.jpg

 

 

Spendenübergabe in Bodersweier

Seit mehreren Jahren hat es sich Familie Schadt aus Kehl-Bodersweier zu Eigen gemacht, die Einnahmen ihrer „Likörbar“ auf der

Straßenfastnacht in Bodersweier einem sozialen Projekt zukommen zu lassen. Um Luca und andere nierenkranke Kinder zu unterstützen, spendet Familie Schadt in diesem Jahr 300,- Euro

an den Verein „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jungendliche e.V.“ in Freiburg. Der Erlös der mittlerweile im ganzen Narrendorf bekannten „Likörbar“, wurde von Heide und Klaus Schadt an

die 1. Vorsitzende Elke Grösser-Litterst überreicht. Bei der Spendenübergabe waren Luca und seine Mama Melanie Kühne mit dabei. Elke Grösser-Litterst sprach der Familie Schadt ihren Dank  

für das Engagement aus und betonte noch einmal wie wertvoll jede Spende für den Verein ist.

luca.jpg 


 

Besuch des Bundesligaspiels SC Freiburg - FC Augsburg

Bereits zum zweiten Mal erhielt unser Verein von der Südwestbank Freiburg mehrere Karten zum

Besuch eines Heimspiels des SC Freiburg, verbunden mit einem Aufenthalt in der Südwestbank

Lounge. Alle Teilnehmer wurden von Herrn Matthias Akermann (Filialdirektor Südwestbank Freiburg)

persönlich begrüßt. Zu Beginn gab es eine Führung durch das Stadion. Dabei durften wir auch den

„heiligen Rasen“ betreten und auf der Trainerbank Platz nehmen. Anschließend ging es zur Lounge, wo allen ein köstliches Essen serviert wurde. Rechtzeit vor Spielbeginn machten wir uns auf

den Weg zurück ins Stadion zu den reservierten Sitzplätzen auf der Haupttribüne.

Es folgte ein ausgesprochen lebendiges, hochklassiges und mitreißendes Bundesligaspiel, das zum

Ende verdientermaßen vom SC gewonnen wurde. Nach dem Spiel bot sich die Möglichkeit, mit

einigen Spielern des SC Freiburg ein Foto zu machen.

Nach einem weiteren Besuch der Südwestbank Lounge nahm ein ereignisreicher Tag sein Ende. An

dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Akermann, der nicht nur die Karten gespendet hat

sondern uns auch die ganze Zeit liebevoll betreut hat.

 

Am 18.11.14 lud Milow in die Rothaus Arena ein. Einige Kinder unseres
Vereins durften mit Begleitpersonen hinter die Kulissen der Milow - We must
be crazy - Tour 2014 im Zäpfle Club in Freiburg blicken. Wir konnten beim
Soundcheck direkt vor der Bühne mithören und mittanzen. Beim anschließenden
"meet and greet" erhielten die Kinder handsignierte Poster, durften den
Künstler hautnah erleben und über die aktuelle Tournee plaudern.
Allen, die dieses besondere Event möglich gemacht und uns so herzlich
empfangen haben, ein ganz großes Dankeschön!!
Herzlichen Dank an den Europapark für die Aktion "Frohe Herzen"
Auch in diesem Jahr spendete der Europapark wieder Freikarten im Rahmen der
Aktion "Frohe Herzen". Am 28.11.14 hatten einige Familien einen
erlebnisreichen Tag mit Winterzauber und vielen aufregenden Fahrten in den
unzähligen Angeboten und Attraktionen.
Dies war eine wundervolle Einstimmung in die Vorweihnachtszeit und hat allen
Teilnehmern sehr viel Freude bereitet!

scf1.jpg

 


 

 

Spendenübergaben im Rahmen der Aktion "Leser helfen" der Mittelbadischen Presse

Fotos: Mittelbadische Presse / privat

haungs.jpg

Spendenübergabe Firma GSB Haungs in Lahr

Claudia Haungs-Obert Geschäftsführerin, Martin Schikulla Prokurist, Thomas Reitzel Vorstand Leser helfen, Elke Grösser-Litterst

 

Plaetzchen backen.jpg

Plätzchenbacken der Gengenbacher Frauen

 

Benefitzkonzert.jpg

Benefitzkonzert der Illsänger aus dem Elsaß in Schuttern

Fa.Guenter.jpg

Scheckübergabe bei der Firma Günter in Lahr Geschäftsführer Harald Günter, Elke Grösser-Litterst

 


 

 

Großes Dankeschön an Milow und sein Team


Am 18.11.14 lud Milow in die Rothaus Arena ein. Einige Kinder unseresVereins durften mit Begleitpersonen hinter die Kulissen der Milow - We mustbe crazy - Tour 2014 im Zäpfle Club in Freiburg blicken. Wir konnten beimSoundcheck direkt vor der Bühne mithören und mittanzen. Beim anschließenden"meet and greet" erhielten die Kinder handsignierte Poster, durften denKünstler hautnah erleben und über die aktuelle Tournee plaudern.Allen, die dieses besondere Event möglich gemacht und uns so herzlichempfangen haben, ein ganz großes Dankeschön !

Milow



 

 

Herzlichen Dank an den Europapark für die Aktion "Frohe Herzen"

 
Auch in diesem Jahr spendete der Europapark wieder Freikarten im Rahmen derAktion "Frohe Herzen". Am 28.11.14 hatten einige Familien einenerlebnisreichen Tag mit Winterzauber und vielen aufregenden Fahrten in denunzähligen Angeboten und Attraktionen.Dies war eine wundervolle Einstimmung in die Vorweihnachtszeit und hat allen Teilnehmern sehr viel Freude bereitet !

 

Europapark

 


 

 

EDEKA-Mitarbeiter engagieren sich

Beim Projekt EDEKA Südwest hilft spenden EDEKA-Mitarbeiter den Cent-Betrag nach dem Komma ihrer monatlichen Lohnabrechnung und unterstützen damit Organisationen und Aktionen. Ein Gremium, bestehend aus Vertretern des Unternehmens, des Betriebsrats und der Mitarbeiter entscheidet über die Verwendung der Spenden. Bislang konnten durch die gesammelten Gelder der Cent-Spende 14 gemeinnützige Organisationen, die sich für Kinder, Jugendliche und Benachteiligte einsetzen, mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt werden.

 

Spende Edeka Mitarbeiter
Foto: S.K.U.B. Fotostudio GmbH Freiburg

 


 

 

Rainer Bühler spendet den Erlös seiner Jubiläumsfeier
Rainer Bühler übergab die Spende im Beisein der Kinder (von links) Amelie (8), Emelie (13) und Pauline (14) der Vorsitzenden des Fördervereins für nierenkranken Kinder in Freiburg, Elke Grösser-Litterst.

Seit 40 Jahren ist Rainer Bühler aus Reichenbach im Malerhandwerk tätig. Aus diesem Anlass hatte der Malermeister Ende September zur Jubiläumsfeier in die Geroldseckerhalle eingeladen. 200 Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte kamen. Der Männergesangverein Reichenbach, in dem Bühler mitsingt und sich im Vorstand engagiert, bereicherte das Fest mit Liedbeiträgen. Am Ende der Feier kamen 1000 Euro für den Verein für nierenkranke Kinder und Jugendliche in Freiburg zusammen. Herr Bühler übergab im Beisein von nierenkranken Kindern einen Spendenscheck an die Vorsitzende des Fördervereins, Elke Grösser-Litterst aus Neuried. Der Verein besteht seit 1981 und wurde von betroffenen Eltern und Mitarbeitern der Uni-Kinderklinik Freiburg gegründet.

 

Spendenübergabe
Foto: wolfgang beck

 

Wir freuen uns sehr, dass unsere Arbeit von vielen Einzelpersonen, Gruppenund Firmen unterstützt wird.

Dieses Engagement ermöglicht uns, die betroffenen Patienten und ihre Familienumfassend zu unterstützen. Wir geben die Unterstützung von Ihnen also direktweiter an die erkrankten Kinder und Jugendlichen.

Wir möchten die Spender, Förderer und Unterstützer an dieser Stelle gernenamentlich erwähnen, bitten aber um Verständnis, dass wir dabei keineVollständigkeit garantieren können.

 


 

 

Autowaschen zu Gunsten chronisch nierenkranker Kinder
Extrol-Aktion am 28. Mai 2011

Spende der Seniorenturngruppen aus Hartheim

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Christian Schulz und seinem Team, die die Extrol-Aktion so erfolgreich zu unseren Gunsten organisiert und veranstaltet haben. Außerdem bei allen Loskäufern und Autobesitzern, die ihren Wagen an diesem Tag haben waschen lassen. Und natürlich allen aktiven Helfern unseres Vereins.
Ganz herzlichen Dank!

 

 

Frau Kamann, Frau Gering und Frau Rheia (v.l.) aus Hartheim kamen am 27. Dezember 2010 in die Kinderklinik, um Frau Feil die jährliche Weihnachtsspende und kleine Geschenke für die Patienten zu überbringen.

Im Januar 2011 durften wir bereits wieder eine Spende des Senioren-Kreativ-Club aus Gengenbach entgegen nehmen. Die Seniorinnen unterstützen uns seit einigen Jahren regelmäßig und zeigen über die finanzielle Unterstützung hinaus großes Interesse an unserer Arbeit. Mit der Spende schaffen wir neue Spiele und Bücher für die Patienten in der Klinik an.